2-Tages Seminar Placeboard / Schweiß

2-Tages Seminar Placeboard / Schweiß

49   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Im Prinzengarten 3, 57612 Hemmelzen

Datum

Datum
12 August, 2017
Start
9.00
Ende
17.00
Datum
13 August, 2017
Start
9.00
Ende
17.00

2-Tages Seminar Placeboard / Schweiß

TAG 1

Neue Trainings Methode „Placeboard“?!

Zum größten Teil ist die Ausbildung von Hunden und insbesondere die von Jagdhunden eine zeitlose Kunst. Das bedeutet, so schillernd und neu verschiedene Methoden sind, wird das Rad nicht neu erfunden - auch nicht von mir ! Dennoch, wie viele Dinge, unterliegt auch die Ausbildung unserer Hunde einem stetigen Wandel, dem reflektieren von Altbewährtem und überdenken von Althergebrachtem, und das ist gut so!

Zum einen haben wir heute schon rein züchterisch nicht mehr dieselben Hunde, auf die die Trainingspogramme von Hegendorf, Tabel etc. zugeschnitten sind, und zum anderen hat der Hund heute einen ganz anderen Stellenwert und ganz andere Funktionen als der „nur“ Jagdhund von vor 60 Jahren. All diesen Faktoren muss Rechnung getragen werden.

Daraus ergibt sich, dass auch die Methoden einer Veränderung unterliegen.

Die drei „E´s“

Mein Bestreben ist es Ausbildungsmethoden

- einfacher

- effizienter

- erfolgreicher zu machen! Das und vieles Mehr gelingt mit dem „Placeboard“ in hervorragender weise.

Das „Placeboard“ kann wirklich helfen.

- allgemeiner Gehorsam

-Standruhe

-Apport

-Schweiß/ Verweisen

-Stöbern/ Revieren

-Totverbellen

Um nur einige Dinge zu nennen.

Das Placeboard ist sicher kein Wundermittel oder ein von Zauberhand geschaffenes Problemlösungsinstrument. Es hilft dem Hund, sich auf gestellte Aufgaben zu konzentrieren und gibt Ihnen die Möglichkeit exakt auf den Hund einzuwirken bzw. ihn punktgenau zu bestätigen. Gerade das „richtige“ Loben oder bestätigen von erwünschtem Verhalten ist der Schlüssel zum Erfolg. Hier spielen Dinge wie Timing und Intensität eine große Rolle, die oft unterschätzt wird.

Die Arbeit auf dem „Placeboard“ in reiz-armen und entspanntem Klima hilft dem Hund, die Lernelemente ohne Ablenkungen sauber zu erlernen und präzise auszuführen. Ihr Hund spielt in einem Team - welches Sie trainieren. ______________________________________

TAG 2

Schweißarbeit = Fleißarbeit... Das war und ist seit Jahrzehnten die Maxime vieler Führerlehrgänge, Vorbereitungskurse und Ausbildungsleiter.....

Bei weitem nicht!

Wir bieten ein Schweißseminar an, dass sich auf die individuelle Einarbeitung und Prüfungsvorbereitung ihres Hundes konzentriert.

Die Nachsuche auf verwundetes Schalenwild ist ein jagdethisches und tierschutzrechtliches Gebot. Erlaubt ist sie nur mit dem brauchbaren, also erfolgreich geprüften, Jagdhund.

Die Ausbildung zum sicheren und ruhigen Riemenarbeiter zählt wohl zu den komplexesten Fächern in der Hundeausbildung.

Unsere Zielsetzung:

Systematische Einarbeitung auf der künstlichen Wundfährte mit dem Ziel, die Verbandsschweiß oder eine ähnliche Prüfung mit Erfolg abzulegen.

Unser Weg:

Im Seminar erklären wir Ihnen in Theorie und Praxis worauf es ankommt:

- Information über die Nasenleistung der Hunde

- Welche Faktoren beeinflussen die Nase

- Bestandteile einer Fährte

- Zusammensetzung von Schweiß

- Wie lege ich eine Fährte

- Womit lege ich eine Fährte

- Lernverhalten von Hunden

- Selbstständiges Absuchen des Anschusses

- Sauberes und ruhiges Ausarbeiten der Fährte

- Verleit- und Konfliktfährten

- Verweisen von Wundbetten und Pirschzeichen

Bei uns werden sie verstehen, wie ein Hund lernt, wie man richtig konditioniert und wie sie ihren Hund Schritt für Schritt an diese Materie heranführen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.