Anita Balser - Kommunikation vs. Erziehung

Anita Balser - Kommunikation vs. Erziehung

60   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Anita Balser - Kommunikation vs. Erziehung

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Drommershäuser Straße 11, 35781 Weilburg

Datum

Datum
10 November, 2017
Start
19.30
Ende
22.00

Anita Balser - Kommunikation vs. Erziehung

„Kommunikation vs. Erziehung“ Abendvortrag Referentin: Anita Balser

Im Fokus des Vortrags „Kommunikation vs. Erziehung“ steht die Frage:

Was kommuniziere ich meinem Hund, während ich versuche ihn mit den Methoden der Lerntheorie zu erziehen? Die „moderne“ Hundeerziehung stellt am häufigsten die Frage: Was soll der Hund lernen und wie bringe ich es ihm bei. Wie kann ich ihn so konditionieren, dass er „funktioniert“?

Anita Balser beleuchtet dies Frage aus der Sicht des Hundes. Kommunikation heisst übersetzt Verständigung. Verständigung kann zu einer echten Einheit mit dem Hund führen, weit über das reine Funktionieren im Alltag hinaus.

Die emotionale Intelligenz der Hundes uns Menschen zu spiegeln, seine Fähigkeit zu abstrahieren und zeitversetzt Zusammenhänge zu erkennen, geht weit über das hinaus, was den Hunden häufig aus Sicht der positiven Bestärkung nachgesagt wird.

Wir reden über die 1 Sekunden Regel, über den Ursprung der Lerntheorie, über den Sinn und Unsinn diverser Erziehungsmethoden, über Schleppleinen- und Anti-Jagdtraining. Und natürlich darüber, welche Alternativen der Weg der Kommunikation bieten kann und wie man einen harmonischen Alltag mit seinem Hund leben kann, in Einklang mit der Natur des Hundes.

Ein spannender Vortragsabend mit anschließender gemeinsamer Gesprächsrunde.

http://www.hundereferenten.de/Seminare/Kommunikation-vs-Erziehung

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.