Ausgebucht! Hundeführerschein: Kurs in Theorie und Praxis

Ausgebucht! Hundeführerschein: Kurs in Theorie und Praxis

36   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Ausgebucht! Hundeführerschein: Kurs in Theorie und Praxis

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart
Event Details

Details

Adresse
Hundeschule Bad Orb, Wächtersbacher Weg 74, 63619, Bad Orb, Germany

Datum

Datum
15 März, 2018
Start
18.00
Ende
19.00
Datum
14 Juni, 2018
Start
18.00
Ende
19.00

Ausgebucht! Hundeführerschein: Kurs in Theorie und Praxis

...nach den tollen Prüfungsergebnissen unserer letzten Übungsgruppe, freue ich mich, mit den nächsten Teams zu starten! Sind Sie mit dabei?!? :-)

Der BHV Hundeführerschein wurde vom Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/ innen e.V. in Zusammenarbeit mit führenden deutschen Tierverhaltenstherapeuten entwickelt. Er ist ein Befähigungsnachweis, der dem Hundehalter bescheinigt, dass er seinen Hund in alltäglichen Situationen immer unter Kontrolle hat und dieser weder Menschen noch andere Tiere gefährdet oder belästigt. Die Prüfung kann dabei in 2 Schwierigkeitsgraden abgenommen werden. Um den Hundeführerschein zu erhalten, muss der Hundehalter erst einen theoretischen Sachkundenachweis erlangen, indem er grundlegende Kenntnisse zum Thema Hund in einem Multiple-Choice-Test unter Beweis stellt. Inhalt des Sachkundenachweises sind u.a. Hund und Recht, Ausdrucks- und Lernverhalten des Hundes, Mensch-Hund-Beziehung, Fragen zur Hundehaltung usw.

Im nachfolgenden praktischen Teil folgt eine Leistungsprüfung, in welcher der Hundehalter zeigen muss, dass er seinen Hund in verschiedenen Situationen des Alltags vorausschauend und verantwortungsvoll führen kann. Dieser Prüfungsteil findet an drei unterschiedlichen Orten statt - in einer ablenkungsarmen Umgebung, in einer belebten öffentlichen Grünanlage und im innerstätischen Bereich.

Im Vorbereitungskurs arbeiten wir an Gehorsamsübungen, wie z. B. das Gehen an lockerer Leine, dem Rückruf, Sitz, Platz, Steh und Bleib. Auch Handlingsübungen, wie die Kontrolle von Ohren, Zähnen und Pfoten, Anlegen eines Maulkorbs und der Fixiergriff, werden trainiert. Außerdem wird das Hergeben („Aus“) und ein Abbruchsignal geübt.

Wichtiger Trainingsinhalt sind darüber hinaus Übungen in der Öffentlichkeit mit normalen und mit ungewöhnlichen Begegnungssituationen.

Wir bereiten Sie und Ihren Hund umfassend und sorgfältig auf die Hundeführerscheinprüfung vor. Mit der richtigen Vorbereitung können auch Hunde mit problematischem Verhalten die Prüfung bestehen. Das Führen mit Halti oder Maulkorb ist auch in der Prüfung nach Absprache möglich.

Empfehlungen • Die Bundestierärztekammer hat den Tierärztekammern der Bundesländer den BHV-Hundeführerschein zum Nachweis der Sachkunde empfohlen. • Die Expertenkommission „Der gefährliche Hund“ (der tierärztlichen Gesellschaft für Tier-Verhaltenstherapie) empfiehlt den BHV-Hundeführerschein als Sachkundenachweis. • Der Arbeitskreis „Sachkunde-Hundehaltung“ (in dem u.a. Organisationen wie Bundesverband praktischer Tierärzte (BPT), Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. und Deutscher Jagdschutz-Verband (DJV) e.V. vertreten sind) stuft den BHV-Hundeführerschein als empfehlenswert ein.

VORAUSSETZUNGEN Für Hundeführer, die den Nachweis des BHV-Hundeführerscheines anstreben. • Der Hund sollte beim Ablegen der Prüfung mindestens 12 Monate alt sein. • Der Halter muss nachweisen, dass der Hund geimpft und haftpflichtversichert ist. • Der Hund muss mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein

PRÜFUNG UND PRÜFUNGSSTUFEN Die Prüfung besteht aus 3 Teilbereichen in 2 Prüfungsstufen: 1. Überprüfung des theoretischen Wissens des Halters 2. Überprüfung der Halter-Hund-Beziehung 3. Überprüfung von Halter und Hund in alltäglichen Situationen • Stufe 1: findet ausschließlich an der Leine statt. • Stufe 2: beinhaltet zusätzlich Anteile, bei denen der Hund "frei" läuft und wird von einem BHV-Prüfer abgenommen für den weitere Kosten entstehen (derzeit für den Prüfer 75€ bei Stufe 1oder 85€ bei Stufe 2 sowie 15€ (zzgl. Umsatzsteuer) Servicegebühren des BHV

Prüfungsvorbereitung: 10 Praxiseinheiten + 2 Theorieeinheiten: 150.-€ (inkl. Umsatzsteuer)

Termine: Übungseinheiten Praxis und Theorie: ab Do., 15.03.18 jeweils 18.00 Uhr bzw. nach Absprache innerhalb der Gruppe, max. 6 Teilnehmer Geplanter Prüfungstermin: Mitte Juni 2018

Anmeldung: Schriftliche Anmeldung unter hundeschule-bad-orb@gmx.de Die Anmeldung ist verbindlich. Der Kurs ist im Voraus - nach Erhalt der Rechnung - zu bezahlen. Er ist nicht übertragbar und vom Umtausch ausgeschlossen. Eine anteilige Rückerstattung ist nicht möglich.

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.