Die große Liebe an der Leine

Die große Liebe an der Leine

75   0   1   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Die große Liebe an der Leine

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Moorhof-Schule für Hunde & ihre Menschen Huxfelder Str. 53a Grasberg Germany

Datum

Datum
19 August, 2017
Start
10.00
Ende
16.00
Datum
20 August, 2017
Start
10.00
Ende
16.00

Wochenend-Praxis-Seminar 19./20.August 2017

Dozent: Normen Mrozinski Veranstaltungsort: Moorhof, Huxfelder Str. 53 a, 28879 Grasberg

Teilnehmerkreis: Hundehalter & Hundetrainer verträgliche & unverträgliche Hunde ("Unverträglichkeiten" bitte bei der Anmeldung angeben!)

Anmeldeschluss: 24.06.2017

Seminarbeschreibung

Erlebe Deinen eigenen Hund jenseits von erlernten Kommandos. Lerne ihn neu kennen und meistere mit ihm neue Situationen.

In diesem Seminar geht es darum, mit Deinem Hund zu sein, mit ihm zu interagieren und etwas gemeinsam zu erarbeiten.

Höre auf Dein Bauchgefühl und erfahre, dass Du Deine Intuition noch nicht verloren hast. Liebe ist etwas Großartiges: Sich gegenseitig Vertrauen, das Gefühl von Geborgenheit und die Freude einander haben. Manchmal macht Liebe aber auch blind. Kleine Konflikte und hin und wieder sogar das große Ganze geraten aus dem Blick. In diesen Augenblicken braucht es offene Augen, offene Herzen und besonders den Willen, sich für den Anderen zu öffnen und seine Persönlichkeit zu akzeptieren - mit allen Facetten, den liebenswerten und denjenigen, die eben auch einen Charakter auszeichnen. Das ist auf der zwischenmenschlichen Ebene häufig schon schwer und wird im Miteinander mit unseren Hunden oft unmöglich: Denn die besondere Beziehung zwischen uns und unseren Hunden steht häufig im Fokus anderer und wird von verschiedenen Seiten mit Kommentaren, Wertungen und Analysen bedacht. Dieser "Input" der hundekundigen und hundeunkundigen Umwelt lässt viele Menschen ihr Bauchgefühl verlieren - diese Intuition, die ihnen sagt, dass sie liebevolle, verlässliche und gute Partner ihrer Hunde sind.

Bei diesem Workshop steht nicht die Erziehung Deines Hundes oder der Wunsch ihm etwas beibringen zu wollen im Zentrum. Es geht vielmehr um das gegenseitige Erleben und Verstehen.

Wie lobst Du Deinen Hund richtig? Gibt es Kommandos, die sich im Laufe der Zeit abgenutzt oder überhaupt noch nie funktioniert haben? Welche Angebote gibt es, die für Deinen Hund einen Anreiz haben, aber über die Leberwursttube hinausgehen?

Im theoretischen Teil des Seminares betrachten wir die Entwicklung unserer Haushunde und unser Zusammenleben mit ihnen und spannen den Bogen vom Beginn des letzten Jahrhunderts bis heute.

Der praktische Teil beginnt mit verschiedenen Übungen, in denen wir den Hunden verschiedene Aufgaben anbieten, an denen sie sich ausprobieren können. Dabei geht es nicht um erlernte Kommandos oder eine Trainingsphilosophie, sondern um ein gemeinsames Erlebnis mit Deinem Hund, bei dem Du Dich zurücknehmen und Deinem Vierbeiner Freiräume geben darfst, ihn und seine Persönlichkeit vielleicht neu entdecken und dabei Rückschlüsse für Euch als Hund-Mensch-Team ziehen kannst.

Schließlich braucht eine wahre Liebesgeschichte vor allem eins: Ein Happy End!

Theorie:

Mein Hund und ich – Einblicke in die Mensch-Hund-Beziehung Grundbedürfnisse des Hundes und Möglichkeiten und Grenzen deren Befriedigung. Der Hund in der Gesellschaft – früher bis heute

Praxis

Kooperationsübungen Möglichkeiten des aktiven Spazierengehens „Anders fressen“ Übungen zum Erarbeiten von Problemlösungen Taktile Entspannung

Seminarkosten

Teilnehmer mit Hund für das Seminarwochenende 230€ inkl. MwSt.

Logenplatz zum Zuschauen & Lernen für das Seminarwochenende 160€ inkl. MwSt.

Alle Teilnehmerbeiträge verstehen sich exkl. Mittagessen, Unterkunft und Getränke!

Diese Leistungen sind bei der Anmeldung zubuchbar.

Die Teilnehmerzahl für Mensch-Hunde-Teams und Logenplätze sind begrenzt. Es besteht kein Anspruch auf einen Platz.

Link zur Anmeldung unter "Eintrittskarten"

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.