„In Kinderschuhen in die Pubertät“ Seminar mit Sophie Strodtbeck

„In Kinderschuhen in die Pubertät“ Seminar mit Sophie Strodtbeck

6   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Robert-Bosch-Str. 18, 78667 Villingendorf

Datum

Datum
03 März, 2018
Start
10.00
Ende
17.00

„In Kinderschuhen in die Pubertät“ Seminar mit Sophie Strodtbeck

In Kinderschuhen in die Pubertät – Vom Welpen zum Junghund

Welpen sind süß, Pubertiere anstrengend!

Es beginnt also ganz harmlos, vier Pfoten im Welpenpelz.

In diesem Seminar schauen wir uns an, wie man bereits im Welpenalter den Grundstein für einen stabilen erwachsenen Hund, und damit für ein zufriedenes Hunde- (und Menschen-) Leben legen kann.

Was bringt der Hund bereits mit? Was kann Mensch beeinflussen? Was passiert bereits vorgeburtlich? Welche Entwicklungen finden in welchem Lebensalter statt? Und warum ist mit Eintritt in die Pubertät plötzlich alles anders?

Pubertierende sind oft nicht mehr in der Lage, andere einzuschätzen, sie lernen schlechter, vergessen Gelerntes und suchen nach dem großen Kick. Sie sind wechselhaft in ihren Stimmungen, schnell frustriert, entgleisen zuweilen emotional und erscheinen nicht nur unvernünftig, sie sind es auch. Ihr Radius auf den Spaziergängen vergrößert sich massiv, Auseinandersetzungen mit anderen nehmen zu, Ängste und Unsicherheiten begleiten den Prozess und das Jagdverhalten wird ebenso ernsthaft entwickelt, wie die eigene Persönlichkeit. Ziemlich viel in ziemlich kurzer Zeit. Der Versuch dieser kleinen Wundertüte etwas beizubringen, kann zur Herausforderung werden. Schuld daran sind die wohl auffälligsten Gehirnveränderungen im Leben eines Hundes. Doch was passiert dort genau? Welche Rolle spielen die Hormone? Welche Anforderungen ergeben sich für die Erziehung? Und dann ist da noch die Sache mit dem anderen Geschlecht. Was tun, wenn die Hormone erwachen? Mit Sophie Strodtbeck reisen wir in die Welt der Hormone und Botenstoffe. Zunächst werden Grundlagen über Hormone und Botenstoffe vermittelt, und dann schauen wir uns genau an, was bereits vorgeburtlich, was im Welpenalter, und was während der Pubertät passiert und welche Auswirkungen es gibt. Während der Pubertät erreichen die Jungspunde ihre Geschlechtsreife. Diese tritt bei den meisten domestizierten Tieren (wie auch bei uns Menschen) relativ früh ein, was aber nicht bedeutet, dass der Hund nun erwachsen ist, also seine geistige und emotionale Reife erlangt hat. Womit ist zu rechnen und über welche Zeiträume sprechen wir?

Auch nach diesem Seminar werden wohl die meisten Hunde in der Pubertät recht anstrengend bleiben, aber alleine das Wissen, warum das biologisch sinnvoll ist, und was sich im Hundehirn verändert, hilft, die nötige Gelassenheit zu bewahren.

90,- pro Teilnehmer

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.