Kein Anschluss unter dieser Nummer - Impulskontrolle

Kein Anschluss unter dieser Nummer - Impulskontrolle

112   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Kein Anschluss unter dieser Nummer - Impulskontrolle

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart
Event Details

Details

Adresse
Suchhundeteam Schneverdingen, Lünzener Str. 2, 29640, Schneverdingen, Germany

Datum

Datum
30 April, 2017
Start
10.00
Ende
16.00
Datum
01 Mai, 2017
Start
10.00
Ende
16.00

Info und Kontakt

Veranstalter
Suchhundeteam Schneverdingen

Kein Anschluss unter dieser Nummer - Impulskontrolle

Als Fortbildung für die Hundetrainerzertifizierung von der Tierärztekammer Niedersachen anerkannt. Dozentin: Susanne Last Ort: Treffpunkt Schneverdingen www.treffpunkt-hund.info Zielgruppe: Alle HundehalterInnen, HundetrainerInnen, HundebetreuerInnen „Eigentlich klappt alles schon ganz gut, aber…“ wenn die Oma zu Besuch kommt, der Postbote klingelt, ein Hase oder Reh den Weg kreuzt, ein Motorrad oder Fahrrad vorbeifährt, der Erzfeind auftaucht, das Kind läuft…dann ist er nicht mehr zu halten!“ Sehr oft sind das die ersten Sätze, die ich von verzweifelten Hundebesitzer/innen höre. Was der Hundehalter damit ausdrückt, ist ein häufig anzutreffendes Phänomen: Eigentlich ist der Hund schon ganz gut erzogen, er hört meistens ganz gut und ist ansprechbar, vielleicht klappen sogar ein paar Tricks oder das Training auf dem Hundeplatz. Nur manchmal gehen die Pferde mit ihm durch, dann kann man machen, was man will - er ist nicht erreichbar. „Kein Anschluß unter dieser Nummer!“ Der Hundehalter ist verzweifelt, denkt, er habe etwas falsch gemacht. Warum nur ist dieser Hund manchmal nicht ansprechbar. Ausgerechnet dann, wenn es darauf ankommt. Ein in der Leine stehender aggressiv knurrend und bellend attackierender Hund oder einer, der bei Wildsichtung auf und davon ist, bringt sich nicht nur in Gefahr, sondern auch andere Tiere oder gar Menschen. Aber auch der Hund, der alle Menschen anspringt oder zu Artgenossen hinzieht, ist unangenehm und peinlich ist es obendrein. Meistens handelt es sich um Hunde, die auch noch andere „Baustellen“ haben: Der Hund kann nicht abwarten, sich nicht beherrschen, bellt oder zeigt unangemessenes, vielleicht sogar aggressives Verhalten. Jeder Hund ist eine eigene Persönlichkeit. So muß auch die Lösung des Problems individuell erstellt werden. In diesem zweitägigen Workshop beschäftigen wir uns mit jedem einzelnen Mensch-Hund Team individuell und intensiv. Wir schauen uns an, ob der Hund sich beherrschen kann und wie es um seine Impulskontrolle bestellt ist. Wie ist seine Frustrationstoleranz und wie die Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Was ist der Hund für ein Typ und welche Probleme ergeben sich daraus. Und schließlich - was kann der Mensch verbessern, um sich und seinem Hund das Leben zu erleichtern? Wir erarbeiten theoretisch und praktisch folgende Themen: Impulskontrolle - die Antwort auf viele Fragen Warum ist mein Hund so wie er ist? Was kann ich tun, damit er sein Verhalten ändert? Prävention und Therapie praktische Arbeit an individuellen Problemstellungen Dieser Workshop richtet sich an alle Hundefreunde und -freundinnen, die ihren Hund besser verstehen wollen, so wie an alle Interessierten und HundetrainerInnen, die sich mit dem Thema Impulskontrolle intensiv auseinander setzen und ihre Beobachtungsgabe schulen möchten. Dozentin: Susanne Last ist Tierheilpraktikerin und Natural Dogmanship®-Instruktorin mit Schwerpunkt auf stressbedingten Erkrankungen und Verhaltensproblemen. Ihr Schwerpunkt ist die Verhaltensforschung. Sie ist durch die Tierärztekammern Schleswig- Holstein und Niedersachsen als Hundetrainerin und Verhaltensberaterin anerkannt und zertifiziert und verfügt über die amtliche Erlaubnis Hunde auszubilden nach §11 Tierschutzgesetz. Veranstaltungsort: De lütte Hof - Am Heidberg 2 - 29640 Schneverdingen OT Schülern Hinweise: Eingeladen sind alle Menschen mit ihren impulsiven Hunden (läufige Hündinnen können leider nicht teilnehmen). Die Hunde müssen altersgemäß geimpft und haftpflichtversichert sein. Bitte denken Sie an entsprechende Kleidung. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 6 Mensch-Hund-Teams und 10 Teilnehmer/Innen ohne Hund begrenzt. Kosten: Aktive Teilnahme mit Hund: 198,00 € pro Person , Teilnahme ohne Hund: 135,00 € pro Person, zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.