Obedience Individual-Seminar mit Sirke Viitanen (FIN)

Obedience Individual-Seminar mit Sirke Viitanen (FIN)

48   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Obedience Individual-Seminar mit Sirke Viitanen (FIN)

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart
Event Details

Details

Adresse
Hot Doxx - Hundeschule - Hundesport, Hackendorf 1, 84076, Pfeffenhausen, Germany

Datum

Datum
26 Mai, 2018
Start
8.00
Ende
17.00
Datum
27 Mai, 2018
Start
8.00
Ende
17.00

Obedience Individual-Seminar mit Sirke Viitanen (FIN)

Wir freuen uns, dass wir Sirke Viitanen bereits zum 3. Mal bei uns in Deutschland begrüssen dürfen! Sirke wurde mir von meinen finnischen Obedience-Freunden wärmstens als Seminarleiterin empfohlen und hat bei ihren beiden Seminar 2016 und 2017 alle Erwartungen übertroffen. Ich bin super happy, dass Sirke auch dieses Jahr wieder meiner Einladung gefolgt ist 😉

Ein paar Worte zu Sirke für die Obendience-Teams, die sie noch nicht kennen:

Sirke begann ihre Obedience-Karriere 1989 mit einem Deutschen Schäferhund, den sie mit 4 Jahren bekam. Innerhalb von 2 Jahren erreichten sie in Obedience Klasse 4/4. Danach startete Sirke mit 2 Groenendael – Ilo wurde Obedience Champion und auch Riemu erreichte trotz einiger gesundheitlicher Probleme die Obedience Klasse 3/4. Zur Zeit hat Sirke 3 Border Collies: den 11-jährigen Tuuri (Fi&Se&No&Ee&Nordic Ob.Ch Fi Work.Ch Tending Conqueror), den 6-jährigen Riski (Fi &Se Ob.Ch Fi Work.Ch Tending Icon) und als Nachwuchshund einen Sohn ihres Rüden Riski. Beide Hunde zählen zum Finnish Kennel Club Obedience Ring, einer Gruppe aus ca. 20 talentierten Obedience-Hunden, darunter auch die finnischen Teams. Sirke ist seit 9 Jahren Mitglied in dieser Gruppe und war Organisatorin der Gruppe von 2008-2014. Sirke coached und unterrichtet Teams in Obedience und Suche.

In Finnland ist sie als Trainerin mit ihrer bescheidenen und leisen Art äussert beliebt – hat dabei jedoch sehr genaue Vorstellungen und effiziente Tipps, wie die einzelnen Teams erfolgreich trainieren können. Viel Wert legt sie darauf, dass die Hunde auf einer Prüfung eine konstant konzentrierte Leistung abliefern können. Motivation und Bestätigung ohne Futter und Spielzeug und positive Energie spielen eine grosse Rolle in ihrem Training. Mit ihren ausschliesslich positiven Trainingsmethoden kommen die Hunde sehr schnell auf ein Level, in dem sie aus eigenem Antrieb arbeiten WOLLEN.

Das Seminar wird in englisch gehalten.

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.