Seminar Besuchshundebegleiter m. Zertifikat in Essen

Seminar Besuchshundebegleiter m. Zertifikat in Essen

32   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Seminar Besuchshundebegleiter m. Zertifikat in Essen

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart
Event Details

Details

Adresse
Essen, Nordrhein-Westfalen, Essen, Germany

Datum

Datum
21 Juli, 2018
Start
11.00
Ende
16.00
Datum
22 Juli, 2018
Start
11.00
Ende
16.00

Seminar Besuchshundebegleiter m. Zertifikat in Essen

Was ist bei uns anders?

Nicht selten entstehen bei Besuchsdiensten mit Hund Konflikte in Form von Stress, Angst oder Überforderung für Hund und die besuchte Person. Diese Probleme zeigen sich häufig erst im Laufe der Zeit durch bestimmte Verhaltenssymptome der Besuchshunde wie: z.B. Handscheue, Zerkauen von Objekten, vermehrtem Bellen, starkes Kratzen oder das Futterschlingen. Probleme mit Anleinen, Ignorieren von erlernten Kommandos oder Aggressionen gegen andere Hunden können sichtbare Anzeichen für eine Überforderung des Hundes sein. Unser 2 Tage Intensivseminar befähigt Sie, Ihren tierischen Begleiter tierschutzgerecht einzusetzen.

Für wen ist das Seminar?

Für alle Hundetrainer z.B. als Zusatzausbildung, Menschen mit Ehrenamt, Besuchsdienste, Pflegedienste, Physiotherapeuten, Pflegedienstkräfte, Tierärzte, Psychologen, Ergotherapeuten, Krankenpfleger, Logopäden, Fachkräfte aus der Altenpflege, sowie aus allen pädagogischen Berufsfeldern wie Pädagogen, Heilpädagogen, Erzieher, Heilpraktiker etc.

Inhalte des Seminars

Eignungstest für Besuchshunde mit Unbefangenheitsprüfung, Körpersprache Hund, der Umgang mit Rollstuhl, Rollatoren und Krücken, Stress Symptome richtig deuten und erkennen.

Vorgespräch, Mensch/Mensch Übungen zur Vorbereitung, kontrollierte Zusammenführung von Patient und Hund, kontrollierte Interaktion Mensch-Hund, Rechtliches (Einverständnis Heimleitung, besuchte Person, Versicherungen), Zoonosen, Hygiene, Krankheiten des Hundes / Impfungen / Parasiten.

Bindungsarbeit zum Besuchshundeführer, Möglichkeiten der positiven Bestätigung, Sonderfall Läufigkeit und/oder Scheinträchtigkeit, Futteraggression, Artgleichaggression, Ressourcenkontrolle, Planung von Besuchseinheiten, Kynophobie erkennen, notwendige Ausrüstung und Utensilien, Selbsterfahrungstraining, der Besuchshundebegleiter in der Rolle des Patienten bzw. der besuchten Person, psychosoziale Gesundheit.

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.