Susanne Last - Der Junghund Veränderung Chaos -

Susanne Last - Der Junghund Veränderung Chaos -

41   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Susanne Last - Der Junghund Veränderung Chaos -

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Drommershäuser Straße 11, 35781 Weilburg

Datum

Datum
05 November, 2017
Start
10.00
Ende
17.00

Susanne Last - Der Junghund Veränderung Chaos -

" Der Junghund - Veränderung - Chaos - Entwicklung und vieles mehr..." Referentin: Susanne Last

ab dem Übernahmetag des Welpen liegt die Verantwortung nunmehr in der Hand des neuen Hundebesitzers. Die weitere Entwicklung des Hundes verteilt sich ab jetzt in einen größeren Zeitrahmen, doch jede einzelne Phase ist wichtig für den Aufbau einer sicheren Beziehung und die Entwicklung der hündischen Intelligenz.

Was ist jetzt dran? Was kann man tun, um den Hund optimal zu fördern ohne ihn zu überfordern? Nie wieder lernt ein Hund so leicht, wie in dieser Zeit. Sie ist so wertvoll wie kurz. Phasen der Unsicherheit wechseln sich ab mit dem Größenwahn eines pubertierenden Jungspundes.

Wie reagiert man, wenn der Hund scheinbar alles bisher Gelerntes vergessen hat. Wie gewöhnt man ihn an die belebte und unbelebte Umwelt. Wie wichtig sind Sozialkontakte? Wir erarbeiten gemeinsam die einzelnen spannenden Abschnitte des Junghundes auf dem Weg zum sicheren erwachsenen Hund.

Themen: - 13. Lebenswoche bis 2.Lebensjahr - die weiteren Entwicklungsphasen des

Hundes in einzelnen Sequenzen. Erkennen von Chancen und Risiken bestimmter Umgangs-, Trainings- und Haltungsbedingungen

- Das Reagenzglas im Kopf - von Hormonen, Gefühlen und grauen Zellen - Impulskontrolle vs. Denken - wenn den Hund der Hafer sticht

- Bedeutung von Haltungsbedingungen und Training auf die Verhaltensentwicklung

http://www.hundereferenten.de/Seminare/Der-Jagdhund-Veränderung-Chaos-Entwicklung-und-vieles-mehr

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.