Workshop zum Umgang mit jagenden Hunden

Workshop zum Umgang mit jagenden Hunden

20   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Weinstube Wingertsknorze, Hauptstraße 6, 65375, Oestrich-Winkel, Germany

Datum

Datum
13 April, 2018
Start
18.00
Ende
21.00

Workshop zum Umgang mit jagenden Hunden

Viele Hundehalter kennen das Problem. Man geht entspannt spazieren und plötzlich stürmt der Hund auf und davon – geradewegs einem Hasen, Reh oder einer Katze hinterher. Auch das manische Buddeln nach Mäusen stört den Spaziergang oft ungemein. Man selbst steht hilflos da und hofft, dass Hund und Wild unbeschadet davon kommen.

Das Jagen kann jedoch schwerwiegende Folgen haben: - es ist gefährlich für den Hund (Unfallgefahr, Vergiftungsgefahr) - dem Halter drohen rechtliche Konsequenzen - es kann zu schweren Wildunfällen mit Personen-, Tier- und Sachschäden kommen - der Hund ist außerhalb des eigenen Einwirkungskreises

Inhalte des Workshops sind:

- Was ist Jagdverhalten und wie äußert es sich? - Sensibilisierung für das Verhalten des eigenen Hundes - Welchen Einfluss hat das eigene Verhalten auf die Jagdambition des Hundes? - ... und wie kann ein Umgang mit der "Problematik" jagen aussehen (Beziehungsarbeit, Ruhe, durchsetzen von Regeln, gemeinsames "jagen" oder Alternativen als Ausgleich).

Gemeinsam erarbeiten wir die Basis für einen entspannteren Spaziergang ohne ungeplante Ausflüge!

Freitag, 13. April 2018, 18:00-21:00 Theorie in der Wingertsknorze in Oestrich-Winkel Praxis: 2 Einzeltermine á 1 Stunde pro Mensch-Hund-Team, individuelle Terminabsprache

Anmeldung bitte telefonisch oder über die HP:

https://www.pfoten-einmaleins.de/news-kalender/

https://www.pfoten-einmaleins.de/angebote-preise/workshops/antijagd/

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.