„Yoga & Hund“ | atmen – bewegen - entspannen

„Yoga & Hund“ | atmen – bewegen - entspannen

33   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
„Yoga & Hund“ | atmen – bewegen - entspannen

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Toms Dogs School, Oppelner Straße, 31832, Stadt Springe, Germany

Datum

Datum
04 November, 2017
Start
9.00
Ende
18.00

„Yoga & Hund“ | atmen – bewegen - entspannen

„Yoga & Hund“ | atmen – bewegen - entspannen

Wenn du das Gefühl hast, zu wenig Raum zum Atmen zu haben und dass einseitige Bewegungen und Belastungen im Alltag deinem Körper nicht gut tun, dir zu dem Momente zur inneren Einkehr fehlen, um neue Kraft für den Alltag (mit Hund) zu schöpfen. Oder wenn du schon immer einmal einen Yoga-Workshop besuchen und du deinen Hund dafür nicht alleine zuhause zurück lassen wolltest - dann bist du/ seid ihr bei uns richtig!

Ein Tag für dich und deinen Hund, bei dem sich für euch beiden alles um die Themen Atmung, Bewegung, Körperwahrnehmung und Entspannung drehen wird.

Du wirst fühlen lernen, was Atmung mit deinem Körper macht und wie du sie beeinflussen kannst, wirst ein neues Gefühl für deinen Körper bekommen, ihn anders wahrnehmen lernen und Ruhe und Stille erfahren.

Mit deinem Hund wirst du Übungen trainieren, die sein Körpergefühl und Gleichgewichtssinn verbessern und Übungen, die auch ihm helfen, seinen Körper entspannt werden zu lassen. Dein Hund wird behutsam an alles herangeführt. Wir wollen erreichen, dass er Spaß daran hat, freiwillig mit macht und lernt, auf seinen Körper und auf dich zu vertrauen.

Programm:

Wir starten den Morgen nach einer Vorstellungsrunde und Besprechung des Tages mit einer Hatha-Yoga Einheit, durch die dich Thomas führen wird. Sie beinhaltet neben Übungen zur Kräftigung der Muskulatur und Erlangen von mehr Flexibilität auch Atemübungen und eine Abschlussentspannung.

Danach dürfen die Hunde aktiv werden. Nachdem wir die Hunde aufgewärmt haben, wird Nicole dir verschiedene Möglichkeiten zeigen, wie du mit deinem Hund an seiner Körperkoordination und Balance trainieren kannst. Im Fokus wird hier das bewusste Bewegen und Setzen seiner 4 Pfoten stehen, aber auch Übungen, um seine Flexibilität zu steigern und das Erfahren von beweglichen und nachgebenden Untergründen, die seine Körperwahrnehmung schulen und verbessern.

Bevor wir mit den Hunden in das Entspannungstraining übergehen, bei dem wir uns mit der direkten und konditionierten Entspannung beschäftigen werden, wird Thomas Atemübungen mit dir machen, um dich darauf einzustimmen.

Den Abschluss bildet Yin Yoga, durch das dich wieder Thomas führen wird. Yin Yoga ist eine ruhige, passive Yogarichtung, die hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Im Yin Yoga geht es vor allem darum, in die Positionen hinein zu "entspannen" und den Atem frei fließen zu lassen, um auf diese Weise zu innerer Ruhe zu kommen und unterschwellige Spannungen in den Organen und Muskeln loszulassen.

Zwischen all dem wird es ausreichend Zeit für Pausen geben und auch Zeit, um aufkommende Fragen zu beantworten.

Voraussetzungen

Offenheit und Spaß am Entdecken von Neuem sind die einzigen Voraussetzungen für diesen Tag. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse zum Thema Hundetraining oder ein bestimmtes Maß an körperlicher Fitness nötig. Der Workshop ist auch für Yoga-Anfänger geeignet. Wir werden uns ausreichend Zeit für die Anleitungen und Erklärungen nehmen. Jeder ist willkommen! Für das Training der Hunde ist die Nutzung eines Clickers oder Markerwortes wünschenswert, aber kein Muss. Um dem Hund ein besseres Körpergefühl und eine bessere Bewegung zu ermöglichen, sind kurze Krallen von Vorteil. Die Plätze für die Teilnahme mit Hund sind auf 8 Teams begrenzt. Teilnehmer ohne Hund sind ebenfalls auf 8 beschränkt. Wichtig: Die Hunde werden während der Yogaeinheiten in einer Box im Seminarraum oder im Auto warten (müssen). Kann dein Hund das nicht stressfrei leisten, darf eine weitere Bezugsperson des Hundes gerne kostenfrei mitkommen, um für eine ruhige und entspannte Betreuung am Auto / auf einem Spaziergang während der Yogaeinheiten zu sorgen! Leitung: Thomas Kluge: Yogalehrer (nach KRI/3HO, BYY, BDY und EYU), Meditationslehrer (IEK), Lehrer PMR nach Dr. Jacobson, Therapeut nach der Dorn-Therapie, Personal Trainer, http://yoga-now.eu/ Nicole Dumke: Trainerin im CumCane-Netzwerk, zertifiziert von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein, Mitglied des Trainer-Netzwerks „Trainieren statt dominieren“, angehende Yogalehrerin (Yoga Now e.V.), http://www.inuto-hundeschule.de/

Die Teilnehmeranzahl ist auf 8 Personen mit Hund (120€) und 8 Personen ohne Hund (100€) begrenzt.

#TomsDogsSchool #Hundeschule #Springe #Hundetrainiung

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
  • Haben Sie schon ein Konto?
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.